Erste Hilfe-Kurs (Ausbildung)

Erste Hilfe Lehrgänge bilden die Standardqualifikation. Die Kurse bestehen aus 9 LE, die am Wochenenden abgehalten werden. Es wird z.B. das Anlegen von Verbänden geübt, die Kenntnisse in der Herz-Lungen-Wiederbelebung vertieft und alle Arten von möglichen Verletzungen sowie ihre Behandlung aufgezeigt. Die erfolgreiche Absolvierung des Lehrganges wird nach regelmäßiger Teilnahme bescheinigt. Die Teilnahmebescheinigung dieses Kurses ist Voraussetzung für das Rettungsschwimmabzeichen Silber und Gold.

 

  • Vorgehensweise am Notfallort
  • Notruf
  • Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Stillen lebensbedrohlicher Blutungen
  • Maßnahmen bei Knochenbrüchen, Vergiftungen, Verbrennungen, Schlaganfall, usw.